Variometer : leBipBip

Ein Variometer zeigt die Steig- oder Sinkrate an. Ideal also wenn man wissen möchte, wann man in einen Termikschlauch einfliegt oder ihn verlässt. Mit ein bisschen Übung findet man das anscheinend selbst raus (jedenfalls das Einfliegen merke ich meist) aber danach zu merken das man Steigt dafür brauchts ein bisschen mehr Erfahrung.

Als unterstützung habe ich mir ein Vario von leBipBip aus Frankreich bestellt. Ich bin gespannt auf die ersten Flüge damit. Ähnlich spartanisch wie Renschler Solario präsentiert sich auch das französische Pendant. Ein Knopf und aufs notwendige reduziert. Der Tipp kam übrigens von Chrigu welcher sich auch so eins gepostet hat.

4 thoughts on “Variometer : leBipBip

  1. Und, zufrieden mit dem Bip Bip? Bin mir am überlegen, ob ich auch so ein Teil für den Einstieg kaufen soll, bevor ich mir ein GPS-Allesdrin-Vario ziehe… Wobei dafür ein Android ala Galaxy S3 wohl auch reichen würde (abgesehen vom Handschuh-Bedienkomfort).

    • Leider kam ich seither nicht mehr zum Fliegen.

      Genau das war eben auch meine primäre Überlegung. Zu beginn brauche ich lediglich ein Vario ohne GPS, Groundspeed, Flugräume etc. Wenn’s dann später mal mehr sein muss werd ich mich noch drum kümmern was ich gerne hätte.

      Aber vorerst gilt : Reduce it to the max :)

      • Ok, merci :) Mal schauen. Gehe morgen auf die ersten Höhenflüge ins Hoch-Ybrig, dann merke ich schon was ich brauche.

Comments are closed.