Angelesen #28

nein
Heute mal in der Extended-Dirctors Cut Version. Die Links der Woche. Ein bisschen Abstimmungswochenende lastig (#ausgründen).

Wobei ich mit plusminus 24 Links im Schnitt meiner Beiträge liege.

Viel Spass! (Und geh Abstimmen!)

Bern: Die BLS zeigt den SBB, wie es ginge (bernerzeitung.ch)

Längerfristig, so eine mögliche Idee, könnte das System über den Bewegungssensor im Smartphone registrieren, wie schnell sich der Benutzer fortbewegt. So würde es merken, ob man sich in einem Zug befindet

Generell eine tolle Idee mit orwellschen Abgründen. Kann man da gleich mal fordern, dass mit den Daten sinnvoll umgegangen wird?

Richard Stallman im Gespräch: «Privatsphäre ist eine Voraussetzung für Demokratie» (nzz.ch)

Bevor Richard Stallman vor einer Woche einen zweistündigen Vortrag in Bern gegeben hat, hatte This die Möglichkeit Richard Stallman direkt zu Interviewen. Was scheinbar eine nicht all zu einfache Aufgabe war.

Einsamer Rufer in der Wüste (bernerzeitung.ch)

Richard Stallman Beitrag #2

Durchsetzungsinitiative: Diese Politiker würden ausgeschafft (nzz.ch)

Vollendeter Mordversuch, Menschenhandel, Vergewaltigung, Sozialmissbrauch, Drohung und Gewalt gegen Beamte, Urkundenfälschung und Verkehrsdelikte, Fahrlässige Tötung, Mehrfache Veruntreuung, Amtsmissbrauch, Wahlfälschung, Betäubungsmittelgesetz, Ungetreue Geschäftsführung

Eine Stattliche Liste hat die NZZ da nach einem Blick ins Strafregister zusammengetragen.Die Durchsetzungsinitiative nimmt einer Teilgruppe der Bevölkerung Rechte weg, die wir uns selbst niemals abdingen würden. Im Umkehrschluss hat die NZZ mal einen Blick ins Strafregister geworfen und macht publik, welche Politiker ausgeschafft würden wenn den mit gleich lange Speissen gekämpft würde.

Gravitational Waves Detected, Confirming Einstein’s Theory (nytimes.com)

A team of scientists announced on Thursday that they had heard and recorded the sound of two black holes colliding a billion light-years away, a fleeting chirp that fulfilled the last prediction of Einstein’s general theory of relativity.

WISSENSCHAFT!

Eine wirkliche Gefahr für die Schweiz (tagesanzeiger.ch)

Es sind Momente, in denen Abseitsstehen im besten Fall eine Dummheit, im schlimmeren Fall ein Verbrechen ist. In der Schweiz, dem austarierten, wohlhabenden Land, war ein solcher Moment lange undenkbar. Doch er ist da. Die Durchsetzungsinitiative ist so ein Fall.

Der oft geteilte Tagi Longread hier auch noch einmal, wenn man bisher noch nicht abgestimmt hatte, sollte man das lesen und den Tuches lüpfen und sich an die Urne begeben.

SoundCloud could be forced to close after $44m losses (factmag.com)

The report makes it clear that while the company had “adequate resources to continue in operational existence for the forseeable future,” SoundCloud was heavily reliant on “further capital investment” to continue operating in 2015.

Es könnte sein, dass Soundcloud demnächst Implodiert.

jkbrzt/httpie: CLI HTTP client (github.com)

HTTPie (pronounced aitch-tee-tee-pie) is a command line HTTP client. Its goal is to make CLI interaction with web services as human-friendly as possible. It provides a simple http command that allows for sending arbitrary HTTP requests using a simple and natural syntax, and displays colorized output. HTTPie can be used for testing, debugging, and generally interacting with HTTP servers.

Cooles Tool, das sich gegen cURL behaupten willl. Bisher gefällt mir das Dingens ganz gut!

Intel to shut down renegade Skylake overclocking with microcode update (arstechnica.com)

Skylake processors that were discovered to be readily overclockable are having their speeds locked back down, with Intel shipping a new microcode update for the chips that closes a loophole introduced in Intel’s latest generation of processors

Ich fühle mich da gerade ein bisschen in die Overclocker Zeiten zurückversetzt. Interessant was Intel da macht. Ich kannte die “K”-Version der Prozessoren noch gar nicht.

Official Gmail Blog: Making email safer for you (gmailblog.blogspot.ch)

If you receive a message from, or are about to send a message to, someone whose email service doesn’t support TLS encryption, you’ll see a broken lock icon in the message.

Nette Zugabe die Gmail da ausrollt.

Secure Messaging Scorecard (eff.org)

Many companies offer “secure messaging” products—but are these systems actually secure? We decided to find out, in the first phase of a new EFF Campaign for Secure & Usable Crypto.

Die Scorecard ist eine umfangreiche Zusammenstellung der Secure Messaging Dienste
und zeigt welche Teile der Kommunikation sicher Verschlüsselt sind. Signal kommt dabei ziemlich gut weg.

Die Ohnmacht der Elite (tagesanzeiger.ch)

Die Partei macht Politik mit jenen drei Themen, bei denen die Bevölkerung tendenziell konservativ abstimmt. Es sind jene Themen, die im Fokus der Öffentlichkeit stehen und von der SVP ausdauernd bewirtschaftet werden. Darum funktioniert die SVP-Erzählung vom «Volk», das im Kampf gegen die herrschende Klasse nur von einer Partei unterstützt wird. Ein Kampf, der heute mit der Durchsetzungsinitiative geführt wird – und mit ihr nicht zu Ende ist. Die Elite, so scheint es, hat das durchaus begriffen. Ob das zu einem Nein reicht, ist offen.

[…]

Die 49,7 Prozent sind erwacht (tagesanzeiger.ch)

Keine Organisation zu klein oder zu unbedeutend, um nicht vor der Initiative der SVP zu warnen.

Neinsager an die Urne!

WhatsApp to include Facebook integration and include end-to-end encryption in upcoming update (tech.firstpost.com)

Guter Schritt, jedoch bietet das Linken des Accounts die Möglichkeit, dass Facebook besser weiss mit wem man kommuniziert.

Making 20% Time Work (begriffs.com)

But there’s one problem with twenty-percent time: it takes discipline to pull it off. Without clear direction the open-source day can devolve into an unstructured quagmire, wasting money and demotivating all involved.

We’ll need some background to understand the technique. Open source – in fact any project – requires various kinds of contributions to succeed. A thriving project is more than a pile of code. It’s the packaging, explanation, outreach, and empathy of maintainers that make a good project great. I’ll begin by classifying contributions and then explain how to put them into a “contribution matrix” to coordinate the team.

BASEDIF = Blog, Apply, Suggest, Extend, Document, Evangelize and Fix

Spannendes Konzept!

Recognizing correct code (news.mit.edu)

While an automatic bug-repair tool would be useful in its own right, professor of electrical engineering and computer science Martin Rinard, whose group developed the new system, believes that the work could have broader ramifications.

“One of the most intriguing aspects of this research is that we’ve found that there are indeed universal properties of correct code that you can learn from one set of applications and apply to another set of applications,” Rinard says. “If you can recognize correct code, that has enormous implications across all software engineering. This is just the first application of what we hope will be a brand-new, fabulous technique.”

Eine AI, die Code repariert und Inkonsistenzen aus Code herausfriemelt. Hallo Zukunft!

Login Forms over HTTPS, Please (hacks.mozilla.org)

If you’re submitting your login form over HTTPS, that’s good, but it’s not enough. You have to deliver the form over HTTPS too.  If the login form isn’t delivered over a secure channel, then an attacker can inject JavaScript code to steal the user’s password — every character the user types can be stolen by the attacker.

Guter Ansatz! SSL-lose Seiten werden hoffentlich bald verschwinden.

Die Unzerstörbaren sind am Ende (tagesanzeiger.ch)

Sie waren braun und schwer, dafür unzerstörbar: die doppelwandigen Firstzelte der Marke Spatz. Doch das ist Vergangenheit, denn Spatz ist am Ende. Der Zürcher Zelthersteller mit 80-jähriger Vergangenheit gibt seinen Laden auf, den er vor eineinhalb Jahren bezogen hat, und stellt die Zeltproduktion ein.

Neeeeeein!

True Zero Downtime HAProxy Reloads (engineeringblog.yelp.com)

One primary goal of the infrastructure teams here at Yelp is to get as close to zero downtime as possible. This means that when users make requests for www.yelp.com we want to ensure that they get a response, and that they get a response as fast as possible. One way we do that at Yelp is by using the excellent HAProxy load balancer. We use it everywhere: for our external load balancing, internal load balance, and with our move to a Service Oriented Architecture, we find ourselves running HAProxy on every machine at Yelp as part of SmartStack.

Zero Downtime Failovers: Ein Einblick wie Yelp HAProxy einsetzt

Why are submarines demagnetized? (qi.epfl.ch)

Steel is a magnetic metal, which means it distorts the lines of the earth’s magnetic field in the immediate vicinity. Steel is also a major component of warships and submarines, which therefore behave like magnets when they move, creating a significant anomaly in the earth’s magnetic field. US Navy researchers came up with the idea of creating a sensor uniquely capable of detecting these anomalies using a map of the earth’s magnetism.

Die Antwort auf die frage warum U-Boote entmagnetisiert sind.

Three reasons why Bitcoin isn’t dead yet (arstechnica.com)

“It’s play money in the virtual casino; everybody else is trying to outguess each other. Bitcoin has turned into a very large multiplayer online game in which everybody is trying to out speculate each other.”

Ach Kinder…

Who has to work the longest to buy an iPhone? (weforum.org)

The report also shows how in Kenya it would take three hours of labour to buy a Big Mac, while in the United States, it would take just ten minutes. It only takes five minutes to earn enough to buy a kilo of rice in Zurich, while in Nairobi it would take 62 minutes.

Wie lange muss man für ein Gut (Reis oder ein IPhone) in verschiedenen Ländern arbeiten?

Why SoundCloud Will Be Worth More Than Spotify (techcrunch.com)

While SoundCloud usually gets much less media buzz than Spotify, you wouldn’t know it based on their numbers. First, while both SoundCloud and Spotify have large user bases, Spotify has only 75 million active users compared to SoundCloud’s more than 175 million monthly listeners.

Gegenmeinung zum Financing-Beitrag von oben…

Wieder Cyber-Angriffe auf ukrainische Elektrizitätswerke (inside-it.ch)

Robert Lipovsky, Mitarbeiter der tschechischen Sicherheitsfirma Eset, kommentiert diese neuen Cyber-Angriffe als besonders interessant, da beim jetzigen Angriff die Malware eine frei verfügbare Open-Source-Backdoor verwendet.

Das ist nur der Anfang. Wenn man die Sicherheit von Basisinfrastrukturen nicht ernst nimmt, wird sich das ganze zu einem ziemlichen Boomerang entwickeln.

One thought on “Angelesen #28

Comments are closed.