[RISC @ Netplex]

Ahoi ,.. ich weiss ich hab schon länger nichts mehr geschrieben darum tu ich es jetzt ;-)

Momentan ist es relativ stressig, darum gönn ich mir jetzt mal ein gemütliches Wochenende in LANgnau an der

Netplex2

Review folgt …

Freitag

Der Start und anreise Tag der Netplex.

Ich packte meine Lanparty Accessoires zusammen und belud unser Lanomobil. Um ca.13.30 fuhren wir los richtung Holenacher um dort den Clangenossen Quicki abzuholen und verluden dort seinen Server und den Gamingpc.

Danach ging es ab Richtung LANgnau.

Wir haben ins später während der Lan entschieden, an den UT04 Instagib und Command & Conquer Zero Hour teilzunehmen.

RISC SQAD 1 ist bereit wenn es der Feind ist… ;-)

Zwischen 0200 und 0300 legten wir uns in der Sleepingzone schlafen…

Momentan ist es 0746 und ich sitze wieder vor dem Screen…

Samstag

Früh morgens, als es mir zu kalt wurde im schlafsack (die Sleepingzone war auf gemütliche 10-15 °C Temperiert) begab ich mich wieder zu meiner Maschine und zockte, bis deamon eintraf… Wir installierten sein laptop und zockten auch noch ein bisschen

Gegen Abend forderte [TDA] uns heraus im Quake wir spielten um 4Bier (ich ersetzte meine Bier durch Bombas).

Es war ein Team-Death-Match 2on2. Ich und quicki siegten 100 zu 73.

Die Revanche wird später einmal ausgetragen.

Später (ungefähr gegen 0200 am Sonntag begann das UT04 Instagib Turnier)

Es wurde in 2 Runden gespielt. Am Anfang zocke man auf 2 Servern bis 50 Frags, der Gewinner und die ersten fünf kommen weiter. Quicki hatte glück er kam als 6ter auch weiter weil auf dem Andern Server eine Person fehlte. Die finalrunde verlief für mich nicht so toll wie die Erste Runde, ich zog mit einem achten Platz davon.

Erste Runde -> Platz 3

Finalrunde -> Platz 8

Danach ging ich so gegen 0430 in meine Penntüte ;)

Sonntag

Gegen 1000 zieht es mich wider in de Halle zurück. Ich verspürte ein komisches Gefühl von Wachheit ;-)

Wir zockten noch einige Runden und begannen langsam mit dem Abbauen der Anlagen, gegen 1300 leerte sich der Saal immer mehr. Offizieller Schluss war um 1600.

Die Netplex 2 war genial, keine Stromausfälle (ausser den Eigenverursachten) gutes , stabiles Netzwerk.

Danke an alle Orgas und Helfer es war genial!