Zora bleibt

heuteblog_zora.jpgAnhänger Leser der Abendzeitung heute haben bestimmt von dem geplanten Rausschmiss der Kolumnistin Zora gehört. Die Leser konnten abstimmen, und Zora darf bleiben.

Zora wird von vielen Seiten vorgeworfen, nicht besonders hochstehend zu schreiben. Das ist zwar richtig, aber wohl auch nicht beabsichtigt. Mir persönlich zauberten die Texte einige male ein Grinsen auf die Lippen, als ich nach der Arbeit auf meinem Heimweg die Abendzeitung studierte.

Die Diskussion, ob es Zora wirklich gibt oder nicht, wird wohl noch einige Zeit nicht geklärt sein.

Ich frage mich teilweise ob einige der Kritiker, welche die Aufmachung der Kolumnen bemängeln nicht selbst zum Leserkreis von Ringier gehören. Jedenfalls geht die Diskussion auf dem Blog von Zora vom Niveau her gesehen in die Richtung des absoluten Nullpunktes (Kommentare aus beiden Lagern: Befürworter sowie Kritiker)

Item, ich finde auch nicht alles Genial, was Zora schreibt, jedoch hat es manchmal einen funken Wahrheit drin.

Technorati Tags: , ,

One thought on “Zora bleibt

  1. Zugegeben, manchmal hat es einen Funken Wahrheit. Das traurige ist nur, dass die Kolumne so dahinplätschert, weil sie allen gefallen soll. So ist ab und an auch mal ein Funken Wahrheit mit dabei, damit sie auch den eher kritischen Zeitgenossen gefällt. Die Kolumne ist meiner Meinung nach sehr fest kalkuliert und das ärgert mich.

Comments are closed.