PG Hack Nummer 5

Mario Aeby besser bekannt als eMeidi hat gestern den 5ten Partyguide-Hack vorgestellt.

Durch eine Unzulänglichkeit in der Fotografenseite konnte man von jedem Mitglied den realen Namen herausfinden. Für Leute mit schwachem Namensgedächnis eine Ideale Sicherheitslücke ;-)

Mir war das Leck bereits früher aufgefallen und ich habe ähnliches Versucht wie Mario, leider war meine Variante, die Daten abzufragen wohl weniger gut als seine.

Mario hat mit den gewonnenen Daten kurz ein DataMining durchgeführt und interessantes dabei aufgedeckt.

Partyguide (sorry kein Link) hat anscheinend aber diesmal sehr schnell geschaltet und den Fehler behoben.

Technorati Tags: ,

P.S. Gibt es bei 10 PG Hacks eigentlich Freibier, oder eine Lifetime-Premium-Mitgliedschaft bei Partyguide?

One thought on “PG Hack Nummer 5

Comments are closed.