ADA – Angehöriger der Armee

Nun ist es also definitiv.

Ich bin ein ADA (Angehöriger der Armee), und werde als FULW Soldat (Führungs Unterstützung Luftwaffe) meinen Dienst leisten. Während meines Kuraufenthaltes in Sumiswald absolvierte ich den Fahrertest und bestand diesen. Somit werde ich wohl in meiner RS mit Fahrzeugen bis 7.5 Tonnen konfrontiert werden.

Vor kurzem erhielt ich von Vater Staat meine militärischen Namensschilder und die Identifikationsmarke (Grabstein).

Militärische Erkennungsmarke und Namenschilder

Ich bin nun also praktisch Ready to Go. Das Einrückdatum ist für mich aber noch in weiter ferne, da ich erst nächsten März einrücken werde.