Reisevorbereitungen : Identify me now!

Bild eines biometrischen Schweizer Passes

Auch wenn nächstes Wochenende erst darüber abgestimmt wird hab ich ihn schon sozusagen bin ich fast noch ein Early Adopter. Die Rede ist vom biometrischen Schweizer Pass auch bekannt unter Pass 06.

Ich bin einmal gespannt was das schweizer Stimmvolk nächstes Wochenende in die Urne legt. Ein eindeutiges Ja? Ein deutliches Nein? Oder gar ein verwirrtes und uneiniges Jein?

Wieso ich den Pass habe? Ich verreise bald in die USA und da ist so ein biometrischer Pass pflicht, wenn man sonst keinen alten Pass besitzt welcher akzeptiert wird.

Wie stehst du dazu? Immer wieder hört man berichte wie:

Unter idealen Bedingungen ist das drahtlose Mithören bis zu einer Distanz von etwa 25 Metern möglich.[via Freiheitskampagne.ch]

Jedem der seine persönlichen Daten — wie zum Beispiel Name, Vorname, Alter, Heimatort — liebgewonnen hat fährt bei solchen Meldungen ein kalter Schauer über den Rücken.

Orwell’s 1984, leben wir ihn bereits? Ich bin gespannt auf deinen Kommentar, wie stehst du zu diesem Thema? Hast du Bedenken gegenüber dem RFID-Chip in deinem Pass?

3 thoughts on “Reisevorbereitungen : Identify me now!

  1. Von wegen Early Adopter, ich hab so ein Teil schon seit einem halben Jahr. Aus genau dem selben Grund wie du auch. Und eine echte Alternative zum Pass 06 gibt es ja in dem Fall nicht wirklich.

    Wo in den Staaten willst du den hin? Ach ja und lass dir nicht erzählen das du nun wegen dem ESTA Formular das grüne Formular, welches dir im Flugzeug ausgehändigt wird, nicht mehr auszufüllen brauchst.

  2. @rouge: du lässt dich sogar von den amis vereppeln :P

    @blackfrog: a href lässt grüssen :)

    @bäsch: weiss noch nicht was ich abstimmen werde, eigentlich kann man auch nur den internet-googgel fragen der weiss auch alles. wünsch dir viel spass in ny :D

Comments are closed.