Google Font Directory

Google hat gestern anlässlich der Entwicklerkonferenz Google IO das Google Font Directory und die Google Font API vorgestellt. Kernstück der Font API ist der JavaScript basierende WebFont Loader welcher in zusammenarbeit mit Typekit entwickelt wurde. Somit lassen sich Schriften verwenden, welche auf dem Computer des Benutzers nicht installiert sind. Für die Einbindung der Schriften gibt es eine CSS und eine Javascript Methode welche beide über die Google Font API laufen.

Bisher gibt es noch nicht sehr viele Schriften welche das Angebot im Font Directory zieren (im Vergleich zu Typekit), jedoch finden sich geniale Schriften wie Vollkorn oder Yanone Kaffeesatz. Die Schriften, welche sich zurzeit im Font Directory befinden sind komplett Open Source und dürfen auch in kommerziellen Projekten verwendet werden.

Die Google IO Keynotes kann man sich übrigens auf dem Google Developper Kanal bei Youtube ansehen.

3 thoughts on “Google Font Directory

  1. Klingt sehr interessant :) Wie performant das Ganze funktioniert werden wir wohl künftig sehen.

    (PS: Bei deinem Google Font Directory Link fehlt ein s am Schluss :)

Comments are closed.