Feed Me – Blood Red

Ich möchte mit euch nur meine Entdeckung des Tages teilen. Akkustisch ist es eine Mischung aus House und Dubstep Elementen und geht als Kombination aus beidem schon mal ziemlich ab.
Oder wie es auf thissongissick.com umschrieben ist:

He’s got a fierce sound combining elements of dubstep and house/electro and others to make his own unique high energy bass fueled style that has some fierce dubstep sounds with the consistency of house music.

[via Earmilk]

One thought on “Feed Me – Blood Red

Comments are closed.