Schedules only move in one direction.*

Wie schon bei meiner IPA versuche ich gewisse Dinge hier festzuhalten. Meine Diplomarbeit hat am Dienstag vor einer Woche mit dem Kick Off Meeting begonnen. Momentan scheine ich noch Planlos in der Voranalyse rumzuhühnern. Noch ein bisschen den Kopf schräg halten und es kommt gut. Meine Projektarbeit behandelt das auf den ersten Blick nüchtern anmutende Thema “Virtualisierung mit Opensource”. Unter diesem Titel gehe ich aber bis zum Aufbau einer eigenen Cloud und ziehe Vergleiche zwischen Infrastruktur Anbietern und selbst betriebenen Maschinenparks.

Wie der Titel schon sagt, ab jetzt geht es nur noch in eine Richtung. Vorwärts.

{\LaTeX}?

Seit ich auf das Wohlfühloasenbetriebssystem OS X umgestiegen bin verspührte ich auch nicht das dringende Bedürfnis längere Texte zu erfassen welche über 4 Seiten herausgehen. Dies liess sich meist über Dokuwiki PDFs oder anderweitig generierte HTML Dateien umgehen. Spätestens bei der Diplomarbeit kommt mein Konzept aber arg ins trudeln. Zum Glück steht seit langem steht auf meiner Todo-List unter dem Tag #someday die Textsatzsprache LaTeX. Einige der Dozenten bei uns schwören drauf und etwa jeder welcher an einer Universität gewesen ist legt die Hand für LaTeX ins Feuer. Gesagt getan ich habe mir ende letztes Jahr LaTeX angewöhnt und seither viel gelernt aber auch viel Blut geschwitzt! Dinge die für mich der Vergangenheit angehören sind der Berühmt berüchtigte “Seitenverweis Fehlt”-Fehler in Word-Inhaltsverzeichnissen und von Bild und Tabellenverzeichnissen sowie wunderbaren Fusszeilen und Bibliografiefunktionalitäten will ich gar nicht erst schwärmen! Weil LaTeX das alles einfach im Griff hat oder schlussendlich mein Kompilierscript alles zum richtigen Zeitpunkt anwirft, dass ein sehr brauchbares Dokument rauskommt.

Was verwende ich für Software?

Ich verwende LaTeX um das Dokument zu schreiben und in ein PDF zu setzen, GIT um die Versionisierung sicher zu stellen (und meine paranoiden Backupszenarien anzuwenden), OmniGraffle um schöne Diagrämmchen und Darstellungen zu Zeichnen und GanttProject um nicht die Übersicht über mein Projekt zu verlieren. Die Tex Files schreibe ich entweder in VIM oder im Aptana Studio in Verbindung mit dem Texlipse Plugin. Alles in allem bis auf Graffle alles ziemlich geniales Opensource zeug.

* aus Akin’s Laws of Spacecraft Design – welche ich seit ich Sie kenne gerne Zitiere.

P.S. Ich habe die Physikdiplomprüfung bestanden (zwar nicht glamourös wie andere, aber bestanden ist bestanden oder?)

One thought on “Schedules only move in one direction.*

  1. Bestanden ist auf alle Fälle prima, gratuliere.
    Ich weiss nicht, was für Diagramme du zeichnest, aber mit TikZ [1,2] kann Mensch ziemlich beeindruckende Diagramme direkt in LaTeX zeichnen. Ich hab’ in meiner Diss [3] alle Diagramme so gemacht. Dann wäre alle Opensource :)

    [1]: http://www.texample.net/tikz/examples/
    [2]: http://pgf.sourceforge.net/
    [3]: http://www.ana.unibe.ch/~haberthuer/publications#high_resolution_tomographic_imaging_of_the_alveolar_region_of_the_mammalian_lung

Comments are closed.