Kino im Kocher 2017 ­čĺÜ

Foto : Pascale Amez

Und schon ist das Kino im Kocher┬áGeschichte. Von den urspr├╝nglich angestrebten 8 Abenden konnten wir 5 durchf├╝hren. Die letzten drei Filmvorf├╝hrungen sind leider dem schlechten Wetter und den tiefen Temperaturen zum Opfer gefallen. Unser Team hat es sich nicht einfach gemacht die letzten Vorstellungen abzusagen. Aber j├Ąnu, so ist es nun halt, wenn man unter freiem Himmel vorf├╝hrt!

Ich schaue auf zwei anstrengende Wochen zur├╝ck vom Strom, Aufbau bis hin zur Technik hinter den Vorstellungen gab es einiges zu tun. Auch wenn wir das kostenlose Open-Air-Kino zum ersten Mal veranstaltet haben, sind wir ├╝bergl├╝cklich ├╝ber den Erfolg unseres “kleinen” Kinoprojektes!┬á­čĺÜ

Es ist sch├Ân zu sehen, wenn ein Team von aufgestellten Leuten etwas auf die Beine stellt, angepackt wird und es einfach funktioniert oder funktionierend gemacht wird. Auch sch├Ân ist es zu sehen, wenn ein Projekt solchen Anklang findet. Es war kein seltenes Bild, dass sich bereits gegen 6 Uhr Leute einfanden und Ihr mitgebrachtes Picknick ausbreiteten, oder gar den Picknickkoffer (!!!) dabei hatten. Andererseits ist es ein gutes Gef├╝hl einen Raum abseits von Eintritts- und Konsumationszwang zu bieten. So haben sich im Park auch Leute eingefunden und Filme genossen, die sich dies sonst nicht Leisten k├Ânnten – dies alleine ist mir pers├Ânlich schon viel wert!

Wir g├Ânnen uns jetzt zun├Ąchst mal ein bisschen Entspannung. Bis zum n├Ąchsten Jahr!

Das Kino im Kocher-Team: Florin, Alexandra, Bastian, Carol, Bj├Ârn, Caroline, Deana, Luca, Pablo, Stephanie und Mathias
Foto: Tanja L├Ąser Fotografie

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *