Dreamlab knackt Funktastaturen

Wie ich gerade bei Neuerdings gelesen habe, hat die schweizer Firma Dreamlab Technologies die Verschlüsselung von Microsoft Funktastaturen geknackt.

Bereits seit längerem wurde diese potentielle Lücke von verschiedensten Sicherheitsfachleuten kritisiert, aber meist wurde nur Theoretisch über dieses Problem gesprochen. Nun macht die Dreamlab Nägel mit Köpfen und stellt eine Medienmitteilung (PDF), ein Video zur Funktionsweise und ein Whitepaper (PDF) zur Verfügung.

Meiner Meinung nach war lediglich eine frage der Zeit…