Rohe Energie

Gestern unter Protestrufen und “du spinnst doch” mal ausprobiert. Muss sagen das Zeug hats in sich! Hats sonst noch jemand getestet?

image

7 thoughts on “Rohe Energie

  1. Also e chly ne detailliertere Teschtbricht hätti de scho erwartet…wie lang würkt das Züg u vor allem: was ich drinne???
    Anno 1999 hei mir no 2 Löffeli guaranapulver im Milchshake ufgööst a de Open-Air :-)

  2. Hehe muesi dämfau de mau d fakte zämetrage. usegfunde was genau drinne isch und wie konzentriert hani nid. aber i hätts iz mau mit dr würkig vom ne m150 vergliche ;) (öb iz placebo oder nid seihe dahingestellt)

    git de no es followöpp ;)

  3. Burn Energy Shots ent­hal­ten unter ande­rem Zucker, Kof­fein, Tau­rin, Glu­co­ro­no­lac­tone und die Vit­amine B3 (Nia­cin), B5 (Pant­ho­then­säure), B6 und B12 sowie Guarana.

    Tau­rin: Tau­rin ist ein bio­ge­ner Stoff, der im Kör­per eines jeden Men­schen vor­kommt, ins­be­son­dere in Mus­keln, im Gehirn sowie im Zen­tral­ner­ven­sys­tem. Für Energy Drinks wird Tau­rin syn­the­tisch hergestellt.

    Gua­rana: Gua­rana ist eine aus dem Ama­zo­nas stam­mende Lia­nen­art. Sie zeich­net sich durch einen hohen Kof­fe­in­ge­halt aus und besitzt daher die glei­che sti­mu­lie­rende Wir­kung wie Kaf­fee. Die anre­gende Sub­stanz wird jedoch im Gegen­satz zu dem im Kaf­fee ent­hal­te­nen Kof­fein erst nach und nach frei­ge­setzt und hält somit län­ger an.

    B-Vitamine: Die B-Vitamine hel­fen, Ener­gie aus der Nah­rung zu erschliessen.

    Glu­co­ro­no­lac­tone: Glu­co­ro­no­lac­tone ist eine natür­li­che Sub­stanz, die im Kör­per vor­kommt und aus Glu­cose gebil­det wird. Es ist ein wich­ti­ger Bestand­teil aller Bindegewebe.

    Die bele­bende Wir­kung einer Energy Getränks ent­steht durch Kof­fein und Zucker; Tau­rin kann zustätz­lich die Kon­zen­tra­ti­ons­fä­hig­keit erhöhen.

    (Quelle: http://www.burn-energy.ch/de/about-burn/faq/#shot_1)

    Ach ja für alle dies nicht Wissen, das ganze wird von Coca-Cola hergestellt.

    Sollte genug Klugshice sein für heute :)

  4. Die werden eh bald wieder vom Markt genommen, weil Jugendliche das zu sehr unterschätzen und es schon ab 3-5 Shots gefährlich wird und zu Herzstöhrungen kommen kann. Was im Moment besprochen wird, ist eine Warnung auf den kleinen Fläschchen.

    Werde es aber auch mal ausprobieren…

  5. @Marcel: Danke, das mit Coca-Cola vs RedBull ist sowieso eine interessante Geschichte ;) Was glaubst du wieso Cola und RedBull so lange in Ihren Märkten ein Monopol hatten und plötzlich gibt es in unter einem Jahr von RedBull ein RedBullCola und von Cola einen Burn Energydrink.

    Burn hat es schon lange gegeben lediglich im CH Markt nicht, in Italien hab ich das schon etwa um 2006 getrunken ;)

    @Yannick: Genau das befürchte ich eigentlich auch. Ich war jedenfalls noch einen anständigen Moment wach nach dem Drink (ob Placebo-Effekt oder Chemie sei dahingestellt). Das der Drink vom Markt genommen wird halte ich für Sehr wahrscheinlich. Mir stellt sich nebenbei noch so die frage wie unverantwortungsbewusst “der Mensch” geworden ist, wenn man ein taurinhaltiges Getränk verbieten muss… Wir erinnern uns an die Story ende 2008
    : http://blog.dasrecht.net/2008/12/16/red-bull-verbieten-na-klar/

Comments are closed.