#34C3 – Recap

them blinkenlights! – matelight.rocks

Wow auf das war ich nun wirklich nicht vorbereitet. Und ja, das ist ein “ZOMG!IchBinZumErstenMalAmCongress”-Beitrag. Dei 4 (also eigentlich 5) Tage im CCC-Universum vergingen wie im Fluge, und wie Steini in Relativit├Ątstheorie f├╝r blutige Anf├Ąnger sagte: “Zeit ist relativ”. Nebst den Talks gab es viel zu sehen, entdecken und diskutieren. Es war toll mal die Leute hinter den Projekten wie Tor und OONI direkt zu treffen und mit ihnen zu plaudern.

Die 6-2-1 Regel wurde Plusminus eingehalten – 6 Stunden schlaf, 2 Mahlzeiten und einmal Duschen pro 24 Stunden. Mate und Kaffee werden aus Gr├╝nden nicht quantifiziert.

Die Talks! – Hier mal ein paar der Talks, die ich sehr gut gefunden habe:

Opensource ­čĹĆ

Vom ganzen A/V Stack das vom VOC betrieben wird Engelsystem ├╝ber den Fahrplan bis hin zum management des Leerguts mittels c3bottles ist alles Opensource verf├╝gbar! Find ich toll!

One thought on “#34C3 – Recap

Comments are closed.